Historie

Der Werdegang der BVB-SUPPORTER

spacer gelb

Historie

Am 11.03.2006 fuhren wir,die BVB  Fans Nicki und Hanno Schröder, Dominik Pöschl, Marco Wolf und Kim André Natterer nach Stuttgart zum BVB Auswärtsspiel. Nach 90 Minuten und abgelaufener Nachspielzeit endete das Spiel leider nur unentschieden.

Auf dem Parkplatz war totales Verkehrschaos, nichts ging mehr. So entschieden wir und einige andere schwarz gelbe einfach zu feiern. Nachdem es endlich vorwärts ging und wir in Richtung Heimat fuhren, kamen wir auf die Idee einen Fanclub in Mömlingen zu gründen.
Einen Namen hatten wir auch sofort, dies ging ja bei dem vielen Bierkonsum sehr schnell.
Wir kamen auf den Namen „Muddis Buben“, da unserer Fahrerin Muddi genannt wurde und uns immer gut nach Hause gebracht hat. Leider haben wir die Gründung sehr lange hinten anstehen lassen. Nach einer Ankündigung im Mömlinger Amtsblatt trafen wir uns am 22.12.2007 zur Gründung beim Toni in der Wolfsschänke
An der Gründungsversammlung nahmen Hanno und Nicki Schröder, Dominik Pöschl, Heinz Giegerich, Jan S., Kai Bundschuh, Andreas Schmitt und Kim André Natterer teil.

Dies war die Geburtsstunde des Fanclubs.

Über das Internet lernten wir die Supporters Freudenberg kennen, mit denen wir uns im Juli 2008 zusammenschlossen. Deshalb wurde ein neuer Name als der Synthese beider Fanclubs gebildet. Aus zwei Fanclubs im Raum Miltenberg wurde ein Großer.
Unsere Mitglieder kommen aus dem Spessart und Odenwald:  Von Würzburg, Frankfurt, Aschaffenburg, Miltenberg, Wertheim, Darmstadt, Hanau, Obernburg, Niedernberg, Sulzbach und Großwallstadt bis nach Wiesbaden.
 So ist unser Fanclub gewachsen und hat momentan mehr als 120 Mitglieder.